Das Waschhaus ist fertig!

Bild: Yaser Amachi

Vor einem Jahr haben wir über unsere Umbaupläne für das ehemalige Waschhaus berichtet. Vor kurzem wurden die Bauarbeiten abgeschlossen, und wir freuen uns sehr über das Resultat!

Im Hauptraum des Waschhauses, der zuletzt als Atelier, davor als mechanische Werkstatt, Fischzucht, Schweinestall und Lagerraum diente, haben wir einen Aufenthaltsraum für die Gäste des Bed & Breakfast eingerichtet. Dieser verfügt über eine Küche, in der unsere Gäste eigene Mahlzeiten kochen können, mehrere Esstische und eine gemütliche Sitznische. Ausserdem befindet sich in der Ecke um die Sitznische eine kleine Bibliothek, die wir mit alten und neueren Büchern aus den Lebensspuren des Oberhauses bestückt haben. Gegen Süden führen zwei neue Terrassentüren auf einen gekiesten Sitzplatz. So kann man bei gutem Wetter auch draussen verweilen und die Aussicht geniessen.

Musikalisch begabte Gäste werden ihre Freude haben an dem Flügel, den wir neben der Bibliothek platziert haben. Er gehörte ursprünglich Berta Bühler, einer Grosstante von Stefan, die auch hier auf dem Hof aufgewachsen war.

Vom Hauptraum führt eine hängende Metalltreppe zu einem kleinen WC auf einem Zwischengeschoss und weiter in den Mehrzweck- und Sitzungsraum, den wir unter dem Dach eingerichtet haben. Der Sitzungsraum kann auch von Gästen reserviert werden, beispielsweise für Retraiten oder Kurse.

Neben seiner Funktion als Aufenthaltsraum dient das Waschhaus auch als Frühstücksraum für die kalte Jahreszeit. Bei wärmeren Temperaturen servieren wir das Frühstück aber weiterhin im Gartensitzplatz mit der fantastischen Aussicht auf die Felder, den See und dahinter Schloss Rapperswil und die Glarner Alpen.

3 Antworten auf „Das Waschhaus ist fertig!“

  1. Hallo Maja und Stefan,
    der Umbau und die Einrichtung sehen wunderbar aus auf den Bildern.
    Da lohnt sich direkt wieder einmal ein Aufenthalt bei euch oder ich plane mal eine Arbeits-Sitzung am See!
    Beste Grüsse und weiterhin viel Erfolg mit eurem B&B.

    Boni & Stefan Zimmermann, Jona

  2. Sehr geegrte Frau und Herr Bühler
    Ich habe Ihre Webseite angeschaut, herzliche Gratulation für die wunderschönen Zimmer und den Ausbau des Waschhauses, wirklich toll.
    Bei Gelegenheit und falls Sie Zeit haben würde ich Sie gerne einmal besuchen. Ich denke noch oft an unseren „Einstand“ am Zürisee, war so schön und gemütlich.
    Freundliche Grüsse
    Dorothea Ringgenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.